Sie tippen auf Ihre Tastatur und erwarten, dass Sie Text auf dem Bildschirm sehen, aber nur einige der Zeichen? Oder schlimmer noch, keiner von ihnen?

Entsperren Sie jetzt das Cheatblatt „Windows Keyboard Shortcuts 101“!
Ohne eine funktionierende Tastatur ist Ihr Computer nutzlos. Hier erfahren Sie: laptop tastatur geht nicht das kann ihnen helfen. Für Laptops ist dies ein großes Problem, da man die Tastatur nicht einfach austauschen kann, wie man es von einem Desktop-PC gewohnt ist.

Computerwartung sollte eine Gewohnheit sein. Aber Probleme können immer noch ihren hässlichen Kopf hochziehen. Wenn Ihre Laptop-Tastatur nicht mehr funktioniert, erfahren Sie hier, was Sie wissen müssen und wie Sie es beheben können.

4 Gründe, warum Ihre Laptop-Tastatur nicht mehr arbeitet

In der Regel gibt es fünf Gründe, warum Ihre Laptop-Tastatur nicht mehr funktioniert. Jeder Grund hat seine eigene Lösung.

Schlechter Hardwaretreiber: Diese kann neu installiert oder aktualisiert werden.
Schmutz und Staub: Das Aufräumen der Laptop-Tastatur kann helfen.
Schlechte Verbindung: In einigen Fällen kann Ihr Laptop geöffnet und die Tastatur wieder angeschlossen werden.

Es besteht die Möglichkeit, dass die Tastatur defekt ist, so dass ein Ersatz beschafft werden muss.
Falsche regionale Einstellungen: Einige Zeichen funktionieren nicht, weil die Tastatureinstellungen so eingestellt sind, dass sie die falsche Region oder Sprache verwenden. Reparatur einer Laptop-Tastatur

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, sind zwei dieser Probleme leicht zu lösen, während die beiden anderen etwas mehr Arbeit erfordern. Um die Sache noch komplizierter zu machen, variieren alle Reparaturmaßnahmen, bei denen Sie Ihren Laptop öffnen müssen, je nach Hersteller. Sie kann sich sogar zwischen den Modellen desselben Herstellers unterscheiden.

1. Aktualisieren oder Zurücksetzen von Laptop-Tastaturtreibern

Der einfachste Weg, mit einer Laptop-Tastatur umzugehen, die nicht funktioniert, ist, den Treiber zu aktualisieren.

Klicken Sie dazu auf Start und öffnen Sie den Gerätemanager. Das Symbol für den Geräte-Manager wird in den Ergebnissen angezeigt, also klicken Sie hier. Durchsuchen Sie die Liste der Geräte, bis Sie Keyboards sehen, und erweitern Sie dann die Liste. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Keyboard (normalerweise Standard PS/2 Keyboard) und wählen Sie Properties > Driver.

Klicken Sie hier auf Treiber aktualisieren und warten Sie, bis Windows einen neuen Treiber findet und installiert. Testen Sie die Tastatur mit einem Textverarbeitungsprogramm oder vielleicht der Windows Notepad App – mit etwas Glück sollte es jetzt funktionieren.

Immer noch nicht besser?

Wählen Sie diesmal Gerät deinstallieren und warten Sie, bis der Treiber entfernt wurde. Nach der Installation sollten Sie Windows neu starten und warten, bis der Treiber neu installiert wurde. Sie können jedoch auch Aktion > Nach Hardwareänderungen suchen verwenden, um Windows aufzufordern, den Treiber zu installieren.

Beachten Sie, dass es auch eine Rollback-Treiber-Option gibt. Dies wird meistens ausgegraut angezeigt, es sei denn, es wurde ein neuer Treiber installiert, möglicherweise als Teil eines Windows Updates. Wenn diese Option verfügbar ist und Ihre Tastatur erst seit kurzem nicht mehr funktioniert, klicken Sie auf Rollback Driver und warten Sie auf den neuen Treiber.

2. Laptop-Tastatur funktioniert nicht? Mach es sauber!

Die Reinigung einer Standardtastatur ist nicht einfach; die Reinigung einer Laptoptastatur ist noch schwieriger. Tastaturen erfordern eine gewisse physische Interaktion, um Schmutz zu lösen, und während dies mit einer USB- oder drahtlosen Tastatur im Allgemeinen einfach zu erreichen ist, ist es bei einem Laptop anders.
Grundsätzlich können Sie die Rückseite eines Laptops nicht einfach schütteln und klopfen, ohne die gesamte Einheit zu beschädigen.

Sie können jedoch Staub und Schmutz von einer Laptoptastatur entfernen, indem Sie zuerst das Gerät herunterfahren, es dann auf den Kopf stellen und sanft auf den Boden klopfen. Sie sollten dann mit den Fingern über alle Tasten fahren, während sich das Gerät auf dem Kopf steht, um den verbleibenden Schmutz zu entfernen.

Achten Sie darauf, dass Sie den heruntergefallenen Schmutz vom Tisch entfernen, wenn Sie fertig sind! Wenn Sie Verschmutzungen nicht entfernen können, kann an dieser Stelle eine Dose Druckluft verwendet werden, oder Sie können sich stattdessen auf einen Tastaturreinigungskitt verlassen.

Beachten Sie, dass die Reinigung keine tief sitzenden Fehler beheben kann, aber sie hilft, wenn Schmutz die ordnungsgemäße Funktion eines oder mehrerer Schlüssel verhindert.

Unser Leitfaden zur Reinigung eines Laptops enthält einen Abschnitt über die Reinigung Ihrer Tastatur.

3. Ersetzen Sie eine defekte Laptop-Tastatur

Wenn die Tastatur physisch beschädigt ist oder sich vom Motherboard gelöst hat (z.B. durch einen Schock), dann müssen Sie einige Zeit beiseite legen, um die Komponente von Ihrem Laptop zu entfernen und entweder den Anschluss wieder zu setzen oder die Tastatur komplett auszutauschen.

Verschiedene Hersteller bauen ihre Laptops auf unterschiedliche Weise, so dass es schwierig ist, einen einzelnen Fix zu spezifizieren.

Das Öffnen verschiedener Laptops desselben Herstellers ist jedoch im Allgemeinen dasselbe. Dies erleichtert das Wechseln der Tastatur (oder das einfache Umstecken der Kabelverbindung) erheblich.

Beachten Sie, dass Laptop-Tastaturen typischerweise versiegelte Einheiten sind, so dass es zwar möglich sein könnte, die Tastaturen besser zu reinigen, wenn sie vom Laptop entfernt werden, Sie aber nicht in der Lage sein werden, die internen Abläufe leicht zu überprüfen.

Sobald eine Tastatur entfernt wurde, können Sie ihre Seriennummer überprüfen. Geben Sie dies in das Suchfeld bei eBay ein, um zu sehen, ob es verfügbar ist. Sie sind es in der Regel, aber der Kauf einer Ersatz-Laptop-Tastatur kann teuer sein.